Kategorie-Archiv: Sonstiges

Winterfest 2019

Winterfest in Frentrop

Zu Beginn des Jahres erwarten die Frentroper Schützen ein erstes Jahreshighlight – das Frentroper Winterfest.

Traditionell findet die Veranstaltung in der Vereinsgaststätte „Zum Schwatten Jans„, Dorstener Str. 307, statt. Am 19. Januar 2019, um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), startet das Fest im großen Saal der Gründungsgaststätte.

„Unsere Gäste erwartet ein reichhaltiges Buffet, tolle Musik, eine Tombola mit attraktiven Preisen und ein Hauptpreis, der vom Königspaar Christoph I. (Winkel) und Monika I. (Wiebringhaus) gestiftet wird.“, verrät der 1. Vorsitzende Fritz Schröer und freut sich mit den Vorstandskollegen auf einen stimmungsvollen Abend.

Alle Mitglieder und Freunde der Frentroper Schützen sind mit Begleitung zu diesem Abend recht herzlich eingeladen. Ein Restkontingent an Eintrittskarten (Kostenbeitrag 19,50 EUR pro Person inkl. Buffet) können bei den nachfolgenden Vorverkaufsstellen in Alt-Marl erworben werden: Lotto Wegner, Restaurant „Zum Schwatten Jans“, Gaststätte „Mühlenbach“ oder direkt bei den Vorstandsmitgliedern Lars Hummel und Berthold Böcker.

Weihnachtsgruß unseres Königspaares

Liebe Frentroper Schützenfamilie,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, das für uns mit Euch an unserer Seite ereignisreicher kaum hätte sein können. Wir haben mit Euch ein Sommerfest gefeiert, wie wir es uns schöner nicht hätten vorstellen können. Das Engagement derjenigen, die zum Gelingen dieses Tages im Juni beigetragen haben, hat uns schlicht überwältigt.

Jedes Schützenfest, jede Zusammenkunft mit Euch, war dank Eurer Unterstützung ein großes Vergnügen. Im Oktober sind wir auf der Herbstfahrt mit Euch an Bord der Santa Monica über den Dortmund-Ems-Kanal gefahren – auch einer dieser Tage, von denen wir noch lange erzählen werden. Vielen Dank Euch allen für ein Jahr voller besonderer Momente und Freude.

Mit dem Jahreswechsel rückt das Ende unserer Regentschaft noch näher. Bis zum Schützenfest werden aber zum Glück noch ein paar Monate vergehen. Monate, auf die wir uns schon jetzt sehr freuen und für die wir uns weiterhin Eure großartige Unterstützung wünschen.

Zuvor wünschen wir Euch aber etwas: ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten und nur das Allerbeste für 2019.

Moni und Christoph

Einladung zum Familien Adventsnachmittag

Alle Frentroper Schützenfamilien und Schützenfreunde sind herzlich am Samstag, 08.12.2018, ab 16 Uhr, auf den Hof Siepenkötter, Frentroper Straße 98 in Marl-Frentrop, zu einer gemütlichen und stimmungsvollen Adventsfeier eingeladen.

Neben weihnachtlichen Klängen in gemütlicher Runde, wird auch gespannt auf den Nikolaus gewartet. Kommt Sankt Nikolaus allein – oder hat er auch Knecht Ruprecht mitgebracht?

Kranzniederlegung Volkstrauertag

Ehrung der Verstorbenen mit Kranzniederlegung am Volkstrauertag

In Deutschland gedenken wir an diesem Tag den Toten von Krieg und Gewaltherrschaft. Die stellvertretende Bürgermeisterin, Angelika Dornebeck, wird die Kranzniederlegung zusammen mit den Frentroper Schützen zum Volkstrauertag am, 18. November 2018, um 10.15 Uhr, am Ehrenmal in St. Georg begleiten. Gleichzeitig werden die Jagdhornbläser des Hegering Marl dem Gedenken an diesem Ort einen würdevollen musikalischen Rahmen geben.

Die Frentroper Schützen rufen alle Mitglieder auf, an diesem Gedenken im Schützenrock teilzunehmen.

Einen schönen Bericht, der ebenfalls die würdevolle Veranstaltung beschreibt unter http://www.marlaktuell.de/?p=384906

Stadtkönigschießen im Guido Heiland Bad

Volksparkfest und Stadtkönigsschießen im „Guido“

Im Rahmen des Volksparkfestes findet alle zwei Jahre das sog. Stadtkönigschießen statt.

Wir sind gespannt, wer Nachfolger von unserem jetzigen Stadtkönig, Andreas Schäpers, werden wird!

Alle guten Dinge sind DREI! Nach Christian Wetterkamp und Andreas Schäpers (beide Frentroper Schützenkönige) hat unser König Kiko Winkel die Möglichkeit, eine weitere Amtsperiode nach Frentrop zu schießen. Wir drücken schon jetzt beide Daumen!

Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 03. Oktober 2018, um 14 Uhr, zum Antreten aller Bataillone der Marler Schützenvereine auf dem Alt-Markt an der Kirche St. Georg.

Schützenfest in Marl-Hamm

„Frentroper Schützen begleiten den Festumzug in Marl-Hamm“

Alle Schützen und die Fahnenabordnungen der Frentroper Schützen treffen sich am Sonntag, 08. Juli 2018, um 14 Uhr, in der Gaststätte „Zum Mühlenbach“. Anschließend erfolgt um ca. 15 Uhr der Transfer nach Marl-Hamm. Dort treffen wir uns um 15:30 Uhr am Parkplatz Merkelheider Weg (städt. kath. Hauptschule, Merkelheider Weg 21, Marl-Hamm) und marschieren zum Antreten (16 Uhr) bis zum Marktplatz. Die Rückfahrt mit dem Reisebus ist für 19:30 Uhr geplant.

Der Bürger-Schützenverein Marl-Frentrop e.V. freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Vatertag ist Frenti-Tag

(Kiko/Lars) Trotz der schlechten Wettervorhersage trafen sich am Donnerstagmorgen (Christi Himmelfahrt) knapp 70 Mitglieder des Bürgerschützenvereins Marl-Frentrop zur Frenti-Tour. Die rund 60 Kilometer lange Strecke führte über Marl und Dorsten nach Kirchhellen. Die weiteren Stationen waren Hünxe, Schermbeck und das Dorf Hervest, bevor es am späten Nachmittag zurück nach Marl-Frentrop ging. Alle Frentis, die sich um neun Uhr auf den Weg gemacht hatten, hielten durch und kamen ins Ziel.

Marl – Dorsten – Kirchellen – Hünxe – Schermbeck – Hervest – Frentrop

Weiterlesen

Ostereierschießen 2018

Auch in diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Ostereierschießen statt. 1.500 bunte Eier warten auf treffsichere Schützen, sowie deren Familien und Gästen. Ein Vergnügen für Jung und Alt.
Am 24. März ist es wieder soweit. Zwischen 16 und 20 Uhr können auf unserem Schießstand „Alte Feuerwache“ in Alt-Marl, Schillerstr. 22, die Eier „erlegt“ werden.

Filme vom Schützenfest komplett online

Filme aller Schützenfesttage online

Nun sind auch die weiteren Filme vom Schützenfest 2017 aus den Händen unseres Schützenbruders Bernhard Mengede online. Es kann nicht oft genug wiederholt werden, welche Arbeit und Engagement in der Zusammenstellung dieser Bilder steckt. Daher gilt erneut unser Dank unseren Männern hinter den diversen Kameras: Bernhard Mengede (Film) und Lars Hummel (Foto).

Hier geht’s zu den gesamten Filmen! Viel Spaß!