Kranzniederlegung Volkstrauertag

Ehrung der Verstorbenen mit Kranzniederlegung am Volkstrauertag

In Deutschland gedenken wir an diesem Tag den Toten von Krieg und Gewaltherrschaft. Die stellvertretende Bürgermeisterin, Angelika Dornebeck, wird die Kranzniederlegung zusammen mit den Frentroper Schützen zum Volkstrauertag am, 18. November 2018, um 10.15 Uhr, am Ehrenmal in St. Georg begleiten. Gleichzeitig werden die Jagdhornbläser des Hegering Marl dem Gedenken an diesem Ort einen würdevollen musikalischen Rahmen geben.

Die Frentroper Schützen rufen alle Mitglieder auf, an diesem Gedenken im Schützenrock teilzunehmen.

Stadtkönigschießen im Guido Heiland Bad

Volksparkfest und Stadtkönigsschießen im „Guido“

Im Rahmen des Volksparkfestes findet alle zwei Jahre das sog. Stadtkönigschießen statt.

Wir sind gespannt, wer Nachfolger von unserem jetzigen Stadtkönig, Andreas Schäpers, werden wird!

Alle guten Dinge sind DREI! Nach Christian Wetterkamp und Andreas Schäpers (beide Frentroper Schützenkönige) hat unser König Kiko Winkel die Möglichkeit, eine weitere Amtsperiode nach Frentrop zu schießen. Wir drücken schon jetzt beide Daumen!

Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 03. Oktober 2018, um 14 Uhr, zum Antreten aller Bataillone der Marler Schützenvereine auf dem Alt-Markt an der Kirche St. Georg.

Schützenfest in Marl-Polsum

„Frentroper Schützen begleiten den Festumzug in Marl-Polsum“

Alle Schützen und die Fahnenabordnungen der Frentroper Schützen treffen sich am Sonntag, 19.08.2018, um 14 Uhr, auf Einladung bei ihrem Hofmarschall Michael Pennekamp, Hellweg 5 (bei Kunert) in Marl-Polsum. Später erfolgt der Marsch zum 2. Treffpunkt, um 15:45 Uhr, aufgrund von Bauarbeiten nicht wie vorgesehen vor der ehemaligen Feuerwehr, sondern vor der Gaststätte LENZ (Kirchstraße), um anschließend gemeinsam und geschlossen auf den Parkplatz vor REWE Feldmann zum Antreten zu marschieren. Eine gemeinschaftliche Hin- und Rückfahrt wird nicht organisiert.

Der Bürger-Schützenverein Marl-Frentrop e.V. freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Schützenfest in Altendorf-Ulfkotte

Am kommenden Wochenende startet das alle drei Jahre stattfindende Schützenfest unseres Bruder- und Nachbarvereins in Altendorf-Ulfkotte. Alle Frentroper Schützen freuen sich schon riesig auf dieses Fest und wollen erneut in diesem Jahr das Fest in Altendorf als schöne Gelegenheit nutzen, den bisher schon engen Kontakt beider Vereine zu vertiefen.

So ist es eine Ehre für die Frentroper das ganze Bataillon zu mobilisieren. Dazu treffen sich die Fahnenabordnungen und Schützen am So., 05.08.18, ab 13:30 Uhr, in/an der Gaststätte „Zum Mühlenbach“ in Alt-Marl.

Die Abfahrt Richtung Altendorf-Ulfkotte ist ab 14:30 Uhr vorgesehen. Die Rückfahrt in Richtung Alt-Marl ist für ca. 19:00 Uhr geplant.

Am Montag, 06.08.18, treffen sich die teilnehmenden Schützen in Uniform mit Begleitung zum Einmarsch in das Festzelt um 19:45 Uhr an der Gaststätte Erwig in Altendorf.

Jubiläumsfest in Marl-Sinsen

Gern folgen die Frentroper Schützen der Einladung des Brudervereins BSG Marl-Sinsen, welcher zum 175jährigen Jubiläum und zum Dorffest eingeladen hat. Das Dorffest beginnt am Samstag, 04.08.18 um 11 Uhr mit einem Festakt am Sinsener Ehrenmal. Hier wird die BSG Marl-Sinsen mit der Ehrenplakette des Landes NRW ausgezeichnet.

Fahnenabordnung und teilnehmende Schützen treffen sich um 10 Uhr am Schießstand an der Schillerstraße 22 um anschließend per PKW gemeinsam nach Sinsen zu fahren.

Schützenfest in Marl-Hamm

„Frentroper Schützen begleiten den Festumzug in Marl-Hamm“

Alle Schützen und die Fahnenabordnungen der Frentroper Schützen treffen sich am Sonntag, 08. Juli 2018, um 14 Uhr, in der Gaststätte „Zum Mühlenbach“. Anschließend erfolgt um ca. 15 Uhr der Transfer nach Marl-Hamm. Dort treffen wir uns um 15:30 Uhr am Parkplatz Merkelheider Weg (städt. kath. Hauptschule, Merkelheider Weg 21, Marl-Hamm) und marschieren zum Antreten (16 Uhr) bis zum Marktplatz. Die Rückfahrt mit dem Reisebus ist für 19:30 Uhr geplant.

Der Bürger-Schützenverein Marl-Frentrop e.V. freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Sommerfest unseres Königspaares am 16. Juni 2018

Die Frentroper Schützen treffen sich um 13.30 Uhr im Garten von König Christoph I. Winkel (Frentroper Straße 9). Hier wird Pfarrer Heiner Innig gegen 14 Uhr eine kurze Andacht halten, bevor der Marsch über die Frentroper Straße und den Markenweg zum Hof Wiebringhaus (Markenweg 99) führt.

Andacht im Garten des Königs

Kinder sind herzlich eingeladen mitzumarschieren, oder in einem Planwagen mitzufahren.

Kinderspaß – von Hüpfburg bis Zaubershow auf dem Hof Wiebringhaus

Gegen 15 Uhr beginnt auf dem Hof Wiebringhaus der Kinderspaß – unter anderem können die Kinder auf Ponys reiten, auf der Hüpfburg hüpfen und an einer Zaubershow teilnehmen . Außerdem wird der neue Frentroper Kinderschützenkönig ermittelt. Wie bei den „großen“ Frentis sucht sich der König seine Königin aus. Kinder und Erwachsene können sich nachmittags am reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen, außerdem werden Speisen vom Grill angeboten.

Frentroper Nächte sind lang – Party in der Reithalle

Ab 19.30 Uhr heißt es dann bei der Party in der Reithalle: Frentroper Nächte sind lang.

Wenn die Polsumer Rockmöppels, Stammgast beim Benefiz-Sommer-Rock-Festival und auf dem Polsumer Weihnachtsmarkt, live spielen, ist beste Stimmung garantiert. Außerdem wird ein DJ-Team vor Ort sein. Königin Moni I. Wiebringhaus und König Christoph I. Winkel sind mit ihrem Hofstaat schon seit einigen Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt und freuen sich auf ein großartiges Sommerfest mit vielen Gästen.

Vatertag ist Frenti-Tag

(Kiko/Lars) Trotz der schlechten Wettervorhersage trafen sich am Donnerstagmorgen (Christi Himmelfahrt) knapp 70 Mitglieder des Bürgerschützenvereins Marl-Frentrop zur Frenti-Tour. Die rund 60 Kilometer lange Strecke führte über Marl und Dorsten nach Kirchhellen. Die weiteren Stationen waren Hünxe, Schermbeck und das Dorf Hervest, bevor es am späten Nachmittag zurück nach Marl-Frentrop ging. Alle Frentis, die sich um neun Uhr auf den Weg gemacht hatten, hielten durch und kamen ins Ziel.

Marl – Dorsten – Kirchellen – Hünxe – Schermbeck – Hervest – Frentrop

Weiterlesen

Frenti Tour 2018

Fahrräder startklar? – Die „Tour der Freude“ startet am Feiertag Christi Himmelfahrt!

Die Frentroper Schützen gehen am Donnerstag (10. Mai) wieder auf Frenti-Tour. Start ist um 9 Uhr auf dem Pausenhof der Overberg-Schule in Alt-Marl. Das neu sortierte Organisationsteam mit Kevin Böcker, Dean Thiry, Matthias Krämer und Johannes Großfeld hat sich auch in diesem Jahr eine abwechslungsreiche Route einfallen lassen. O-Ton: „Es ist gar nicht so einfach weitere neue Strecken zu finden, welche die Teilnehmer bei den vergangenen Touren noch nicht gefahren sind!“ Erneut bleibt jedoch die Route bis zum Start am Donnerstagmorgen noch geheim. Rund 65 Frentis haben sich angemeldet und werden auf der gut 60 Kilometer langen Frenti Tour in die Pedalen treten.

Schützenfest in Marl-Lippe am 6. Mai

„Frentroper Schützen begleiten den Festumzug in Marl-Lippe“

Alle Schützen und die Fahnenabordnungen der Frentroper Schützen treffen sich zum ersten regulären Schützenfest der Arbeitsgemeinschaft aller Marler Schützenvereine in 2018 sowie zur leichten „Marschkontrolle“ am Sonntag, 6. Mai 2018, um 14:30 Uhr, in der Gaststätte Mühlenbach. Anschließend wird um ca. 15:30 Uhr in Richtung Marktplatz Brassert marschiert, wo sich um 16:00 Uhr die Schützen aller in der Arbeitsgemeinschaft vertretenen Vereine versammeln und zum Festumzug antreten. Der Bürger-Schützenverein Marl-Frentrop e.V. freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme.