Alle Veranstaltungen bis 01.05.2020 abgesagt

Liebe Schützenbrüder,

wegen des sich ausweitenden Corona-Virus sind auch zahlreiche Veranstaltungen des Frentroper Schützenvereins abgesagt. So sehr wir die Absagen der folgenden Termine bedauern: Es geht aktuell allein darum, unsere Gesundheit zu schützen und Lücken in möglichen Infektionsketten zu schaffen.

Besonders bedauert das Vorstandsteam die Absage des Jubiläumsschützenfestes der I. Kompanie am 25. April. Ein großes Organisationsteam um Kompaniechef Nils Springer war seit Monaten mit der aufwendigen Vorbereitung beschäftigt. Außerdem wurde auf Hochtouren an einer eigenen Festschrift gearbeitet. Wir sind stolz auf das Engagement unserer „jungen Wilden“ und auch darauf, dass die I. Kompanie ihr Fest zum 20-jährigen Geburtstag vorsorglich schon vor dem offiziellen Erlass des Landesministeriums abgesagt hat.

In der internen Begründung, die Nils Springer in der vergangenen Woche an seine Jungs verfasst hat, heißt es: „Wir wollen ein Fest für die Mitglieder unseres Vereins und unserer Gastvereine feiern, wollen den Jüngeren, aber eben auch den Älteren einen unvergesslich schönen Tag bereiten. Unter den aktuellen Umständen ist das leider nicht möglich. Wir müssen gemeinsam auf diejenigen Rücksicht nehmen, die von der Corona-Erkrankung potenziell schwerer bedroht sind als andere“.

Selbstverständlich werden wir nach Möglichkeiten suchen, das Jubiläumsschützenfest der I. Kompanie – in welcher Form auch immer – zu gegebener Zeit nachzuholen.

Absagen müssen wir leider auch unser Pokalschießen am 18. März, das Ostereierschießen am 4. April und unsere Jahreshauptversammlung am 30. April. Es ist davon auszugehen, dass wir in diesem Jahr auch auf unser Osterfeuer am Ostermontag verzichten müssen. Unter den aktuellen Gegebenheiten wird die Stadt Marl sicher kein Osterfeuer genehmigen.

Der Heimatverein hat bereits angekündigt, dass auch das Setzen des Maibaums in diesem Jahr ausfallen muss.

Liebe Schützenbrüder, bitte bleibt gesund!

Euer Fritz Schröer