Kategorie-Archiv: 2. Kompanie

BSV Marl-Hüls – Einladung zum Schützenfest

„Frentroper Schützen begleiten den Festumzug in Marl-Hüls“

Zum Festumzug, anlässlich des Schützenfestes in Marl–Hüls, treffen sich die Kompanien und Fahnenabordnungen am Sonntag, 10.09.2017, bereits um 13:00 Uhr, an der Gaststätte Mühlenbach in Alt-Marl. Anschließend erfolgt der Transfer nach Marl-Hüls, wo die Schützenbrüder Michael und Martin Schemberg um 14 Uhr in den Garten von Martin Schemberg (Beethovenstr. 8) eingeladen haben. Der Eingang zum Garten befindet sich gegenüber der Schumannstr. Nr. 8. Ein weiterer Treffpunkt ist um 15:45 Uhr auf dem Marktplatz in Marl-Hüls.

Die Rückfahrt ist für 19 Uhr ab Festplatz in Richtung Alt-Marl vorgesehen.

 

BSV Marl-Sinsen – Einladung zum Schützenfest

Das erste auswärtige Schützenfest unseres neuen Königspaares aus Frentrop steht an, das Schützenfest der BSG Marl-Sinsen am Freitag bis Sonntag (04. – 06.08.2017). Die Frentroper Schützen werden natürlich gern am Festumzug teilnehmen.

Dazu treffen sich die Fahnenabordnungen und Schützen am So., 06.08.17, ab 13:00 Uhr, in/an der Gaststätte „Zum Mühlenbach“ in Alt-Marl anschließend erfolgt die Abfahrt per Bus in Richtung Marl-Sinsen zum Schützenheim an der Schulstraße, wo um 14:00 Uhr zum Festumzug angetreten wird. Die Rückfahrt in Richtung Alt-Marl ist für ca. 19:30 Uhr geplant.

Filme vom Schützenfest komplett online

Filme aller Schützenfesttage online

Nun sind auch die weiteren Filme vom Schützenfest 2017 aus den Händen unseres Schützenbruders Bernhard Mengede online. Es kann nicht oft genug wiederholt werden, welche Arbeit und Engagement in der Zusammenstellung dieser Bilder steckt. Daher gilt erneut unser Dank unseren Männern hinter den diversen Kameras: Bernhard Mengede (Film) und Lars Hummel (Foto).

Hier geht’s zu den gesamten Filmen! Viel Spaß!

 

Grußwort unseres neuen Königspaares

Liebe Frentroper Schützenfamilie,

seit Montagnachmittag um 15.07 Uhr ist vieles anders für uns. Seitdem sind wir das Königspaar von Marl-Frentrop. Eine Aufgabe, die wir mit viel Einsatz und Leidenschaft, aber auch mit großem Respekt angehen werden.

Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen, die uns schon zum Auftakt unserer zweijährigen Regentschaft viele unvergessliche Momente beschert haben. Der Montag mit der Krönung auf dem Hof Ahlmann und der Königsparade vor der Kirche von Alt-Marl. Am Abend der Große Zapfenstreich und die fantastische Stimmung bis tief in die Nacht beim Krönungsball im Festzelt. Schließlich der Dienstag mit Eurem Besuch. Die Unterstützung, die wir von vielen Seiten erfahren, ist überwältigend.

Viele von Euch haben uns gesagt, dass zum Ende dieser Woche wieder Normalität einkehren wird.

Nein, das glauben wir nicht. Denn Königin und König von Euch, das Königspaar des Frentroper Schützenvereins zu sein, wird für uns an keinem Tag normal sein. Jeden Tag aufs Neue wird es uns eine große Ehre sein.

Christoph I. und Moni I.

Generalausmarsch der Frentroper Schützen – eine emotionale Einstimmung auf ein besonderes Fest

Herzlich bedanken wir uns bei unserem Schützenbruder Bernhard Mengede für die wunderschönen Impressionen anlässlich unseres Generalausmarsches am vergangenen Samstag. Ganz besonders gilt auch der Dank allen Helferinnen und Helfern, die zum hervorragenden Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Wir freuen uns und laden herzlich ein!

Reservierungen und der Countdown laufen…

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Schützenfest laufen auf Hochtouren. Der bereits besprochene Orgaplan wird für unseren Festausschuss in den nächsten Tagen unter „Rundschreiben“ online einsehbar sein.

NEU! Tischreservierungen für den Frentroper Biergarten für JEDERMANN und neue „Thronflatrate“

Besonders freut es uns, dass die Tischreservierungen (40€ inkl. 1 Partyfass od. gleichwertige Getränke) vor unserem Thron, welchen wir am Schützenfest-Samstag zum „Frentroper Biergarten“ ausweisen, gut angenommen werden. Von Anfang haben diese Gäste dadurch einen zentralen Treff- und Anlaufpunkt, um in mitten der FRENTIS,  zwischen Königspaar und Tanzfläche, dabei sein zu können. Reservierungen erbitten Weiterlesen

Einladung zum Osterfeuer

Liebe Schützen, liebe Schützenfamilien und liebe Schützenfreunde,

nachdem wir das letzte Jahr vom Wettergott verspottet wurden, hat sich die I. Kompanie für dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Wir planen unser erstes Indoor-Osterfeuer auszurichten, da wir die nass-kalte Jahreszeit endgültig satt haben. Das größte Osterfeuer der Welt soll in wohlig warmer Atmosphäre im Strohlager stattfinden. Dresscode: Teflon-Kleider und Asbestsmokings erwünscht

Scherz beiseite: Wir werden dieses Jahr einen wunderschönes sonniges Osterfeuer in Marl-Frentrop stattfinden lassen! Dieses besondere Spektakel möchten wir natürlich mit Euch zusammen feiern.

Hierfür bitten wir um pünktliches Erscheinen ab 18:00 Uhr auf dem Hof Ostgathe.

Traditionell wird die I. Kompanie Euch wieder mit Getränken und Leckereien vom Grill versorgen.

We make Osterfeuer great again!

Eure I. Kompanie

Ostereierschießen 2017

Auch in diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Ostereierschießen statt. 1.500 bunte Eier warten auf treffsichere Schützen, sowie deren Familien und Gästen. Ein Vergnügen für Jung und Alt.
Am 8. April ist es wieder soweit. Zwischen 16 und 20 Uhr können auf unserem Schießstand „Alte Feuerwache“ in Alt-Marl, Schillerstr. 22, die Eier „erlegt“ werden. Gleichzeitig kann die neu erstellte Königsgalerie von 1950 bis heute besichtigt werden.

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Frentroper Schützenpost – Frühjahrsausgabe online

Der eine verzichtet so weit es geht ganz auf bedrucktes Papier, der nächste ist der Meinung, Papier zwischen den Fingern zu halten ist wertiger. Wir alle kennen mittlerweile die Diskussionen, ob die Tageszeitung gelesen oder ein Handy oder Tablet beim Frühstückstisch benutzt wird.

Überall verfügbar – immer informiert

Kurzum, auch wir kommen natürlich nicht umher, unsere „Frentroper Schützenpost“  auch online anzubieten. Das machen wir sogar sehr gern. Also überall verfügbar und immer griffbereit!

(Hier Frentroper Schützenpost Ausgabe März 2017)